Lehrgang Qualitäts- und Prozessmanagement im Sozialbereich

Im Sozial- und Gesundheitswesen sind wertschöpfende Tätigkeiten ausserordentlich komplex zu steuern. Ausgerichtet auf die individuellen Bedürfnisse von Menschen und gleichzeitig hohen Standardisierungen unterworfen, sichern transparente, wirksame und effiziente Abläufe die Qualität der geforderten Leistungen. Als Qualitätsleiter / Qualitätsleiterin verantworten Sie zusammen mit dem Prozessverantwortlichen den Aufbau und die Führung des Qualitätsmanagementsystems. Sie berücksichtigen dabei die branchenspezifischen, qualitativen und gesetzlichen Anforderungen seitens Bund und Kanton (z. B. SODK OST +, Spitex-Manual 2010, Qualivista). Der kompakte Lehrgang von H+ zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Sie erhalten wertvolle Werkzeuge für die Umsetzung Ihrer betrieblichen Ziele. Ein intensiver Austausch unter den Teilnehmenden eröffnet Ihnen neue Ideen und Netzwerke.

Hier erfahren Sie mehr über die nächste Durchführung des Lehrganges, der seit mehr als 10 Jahren stattfindet.

image_pdfimage_print