Querbeet

Veröffentlicht am von

Der Begriff Querbeet steht für „ohne festgelegte Richtung“. Ganz in diesem Sinne publizieren wir auf dieser Seite in ungezwungener Art und Weise Gedanken, Assoziationen und Visionen, welche für die Umsetzung von Managementsystemen nützlich sein könnten.

  • Ökobudget
    (Tages Anzeiger) Das Buch „Die andere Stadt“ von Hans Widmer und Maria Rehli behandelt alternative Lebensweisen und -ansätze des Lebens in der Stadt wie z.B. Selbstverwaltung, Care-Arbeit, demokratisches Internet, Verkehr, u.a.m. Ein wichtiges Thema im Buch ist auch das Thema der ökologischen Grenzen in der Stadt, das von Gabor Doka, einem Spezialisten für Ökobilanzierung, verfasst wurde. Er geht dabei der Frage nach, welches das für …
    Weiterlesen …
  • Datenschutz
    Im Mai 2018 ist die neue Datenschutzverordnung der EU in Kraft getreten. Die Schweiz müsste die Gesetzgebung anpassen. Nach durchgeführter Vernehmlassung steht der definitive Gesetzestext jedoch noch nicht. Das Bundesamt für Justiz hat eine kurze Darstellung zum Stand der Dinge erstellt.  Wie auch immer die Dinge sich entwickeln, werden auf Firmen und Institutionen neue Anforderungen bezüglich dem Umgang mit personenbezogenen Daten zukommen, …
    Weiterlesen …
  • Fehlerkultur
    Der Umgang mit Fehlern (Fehlerkultur) ist ein wichtiges Thema im Qualitätsmanagement. Die Thesen dazu reichen vom Nullfehleransatz (Crosby) bis zur Haltung, dass Fehler in einem funktionierenden Qualitätsmanagementsystem Korrekturmassnahmen anstossen und schlussendlich zu einer Weiterentwicklung beitragen (Kaizen). Nach dem Motto: Fehler vermeidet man, indem man Erfahrung sammelt. Erfahrung sammelt man, indem man Fehler macht (Zitat von Laurence …
    Weiterlesen …