ISO 22000:2018

Die neue Version von ISO 22000 basiert wie ISO 9001:2015 auf der sogenannten High-Level-Struktur. Mit der neuen Struktur werden grösstenteils die Methoden und Ansätze von ISO 9001:2015 übernommen: Prozessansatz, Umfeldanalyse, Analyse der Anspruchsgruppen, risikobasierter Ansatz, etc.. Die meisten dieser neuen Anforderungen betreffen die oberste Leitung bzw. Geschäftsleitung!

Besonders interessant in der revidierten Norm ist der zweifache Verbesserungs- bzw. PDCA-Kreislauf (Plan-Do-Check-Act), wie er im nachfolgenden Bild dargestellt ist (Quelle; ISO 22000:2018). Der grosse Verbesserungskreislauf betrifft die gesamte Organisation, der kleine Kreislauf (unterer Teil) betrifft das Thema der Lebensmittelsicherheit. Lassen Sie sich von diesem Ansatz inspirieren!